Bundesfreiwilligendienst im Krokoseum

Mit dem Einsatz einer/s Bundesfreiwilligen im Kinderkreativzehntrum “Krokoseum” der Franckeschen Stiftungen werden Kinder von 6 bis 12 Jahren durch kulturelle außerschulische Freizeit- und Bildungsangebote unterstützt. Die Kinder, die das Krokoseum besuchen, kommen aus dem Stadtviertel und der ganzen Stadt Halle. Sie bringen unterschiedliche kulturelle und gesellschaftliche Hintergründe mit. Der/die Freiwillige wird mit jeweils 20,5 Stunden pro Woche in die Arbeit eingebunden.

Aufgaben der Bundesfreiwilligen sind:

  • Unterstützung der offenen Angebote am Nachmittag (freies Spielen)
  • Unterstützung der Gruppenangebote für kulturelle Bildung (z.B. bei künstlerisch-handwerklichen Angeboten oder in der Mitmach-Kinderküche)
  • Begleitung von Ausflügen in das eigene Museum, in die städtische Umgebung oder auf den eigenen Hof in Stichelsdorf im Saalekreis
  • Organisatorische Aufgaben in der Vor- und Nachbereitung
  • Unterstützung der Familienangebote am Sonntag 10-14 Uhr mit dem Familienbrunch und der Familienspielzeit in den Monaten Oktober bis inkl. April
  • Sehr gern können eigene Ideen je nach Interesse umgesetzt werden (z.B. Angebot für Handwerk oder Musik)

 Wir wünschen uns:

  • Interesse an pädagogischer Arbeit
  • Gut im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Kommunikativ und teamfähig
  • Engagiert und motiviert
  • Bereitschaft, sich aktiv einzubringen

Wir bieten:

  • Einarbeitung und fachliche Begleitung durch eine*n hauptamtliche*n Mitarbeiter*in
  • ein interessantes Tätigkeitsfeld
  • pädagogische Begleitung und Seminare
  • Unfall-, Haftpflicht- und Sozialversicherung und ein Taschengeld für die Tätigkeit

Kontakt:

E-Mail: krokoseum@francke-halle.de

Maja Schulze, Leiterin Krokoseum
Telefon: 0345 2127 575

Cosima Sophia Hofmann, Pädagogische Mitarbeiterin
Telefon: 0345 2127 578

Anschrift
Franckeplatz 1

Haus 1 – Historisches Waisenhaus

06110 Halle